Beobachtungen auf einer Wanderung am 28.06.16

Der NP Hainich (15 km von Großfahner) bietet zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel.   Ende Juni locken blühende Wiesen und Waldränder eine unübersehbare Fülle von Schmetterlingen, Schwebfliegen und Libellen an. Auch wenn viele Vogelarten ihren Gesang nur noch unregelmäßig erklingen lassen, ist die Luft von Warn- und Bettelrufen der Vogelfamilien erfüllt. Auf den Weißdornsträuchern halten vier bettelnde  junge Braunkehlchen die Eltern in Trab. Aus einer Wiese neben dem Gerstenfeld rufen zwei Wachteln ihr „Pick per wick“ und der Ruf der Grauammer übertönt den Gesang der Feldlerche allenthalben. Von vielen Büschen leuchtet die weiße Brust des Neuntöters in der Sonne und der Ruf der Goldammer begleitet uns ständig. Aus den hohen Weiden und Erlen  am Graben ruft noch vereinzelt der Pirol und das Gurren der Turteltaube ist  zu hören.  Im angenehmen Schatten des Hainbuchenwaldes überwiegen die Stimmen von Kohl- und Blaumeise und aus dem dichten Unterholz rufen Mönchsgrasmücke, Rotkehlchen und Zaunkönig. Eine kleine Strecke begleitet uns ein aufgeregter Waldlaubsänger mit seinem schrillen Gesang von den unteren Ästen der Buchen. Buntspechte und Eichlhäher warnen aus sicherer Entfernung. Außerhalb des Waldes strahlen die Männchen von  Bluthänfling und Gimpel mit ihrer roten Brust von den Sträuchern und ständig hört man die kurze Strophe der Dorngrasmücke aus alten Obstbäumen und Hecken. Auch Klapper- und Gartengrasmücke sind nicht selten, während wir vergeblich nach einer Sperbergrasmücke Ausschau halten. Dafür folgten wir andächtig dem Singflug des immer seltener werdenden Baumpiepers auf der weitläufigen Schafhutung. Von der 110 kV Leitung verfolgte uns misstrauisch ein Pärchen Kolkraben, während der Rotmilan über useren Köpfen kreiste.

Auf einer Strecke von 9,8 km konnten wir von 9.30 bis 11.45 Uhr 45 Vogelarten beobachten.

Andreas Fleischmann

Großfahner am 28. Juni 2016 IMG_20160628_115318

Kategorie: Blog

Hinterlasse eine Nachricht

You must be logged in to post a comment.